WillkommenSchützenfestNews350 Jahre JubiläumTermineKönigeWissenswertesKontakt

Frühschoppen am 18. März 2018 im Brauhaus

18. März 2018
Jubiläumsfrühschoppen der Eutiner Schützengilde

Mehr als 130 Gäste kamen ins Eutiner Brauhaus, Michael Kuhr für seine Verdienste um die Gilde-Chronik geehrt

Heiko Godow bedankt sich bei Michael Kuhr

Am Sonntag eröffnete die Eutiner Schützengilde mit der ersten öffentlichen Veranstaltung ihr 350. Jubiläumsjahr und präsentierte sich beim Jubiläumsfrühschoppen in bester Feierlaune. Mehr als 130 Gäste waren in das Brauhaus Eutin gekommen, um in gemütlicher Atmosphäre bei Blasmusik der Schützenkapelle Sielas, Brauhausbier und zünftigen Essen gemeinsam zu feiern.

In seiner Eröffnungsrede begrüßte der Wortführende Vorsteher Heiko Godow alle Gäste und die Vertreter befreundeter Gilden. Danach bedanke er sich insbesondre beim Autorenteam für die Erstellung Gilde-Chronik zum 350. Jubiläumsjahr. Das Jubiläumsbuch wurde in über dreijähriger Arbeit von OHA-Redakteur Michael Kuhr unter ständiger Zuarbeit von Dieter Schädlich, Dieter Schönke und Alfred Severin redaktionell erstellt und in der Eutiner Druckerei Bogs hergestellt.
Als Dank und Anerkennung für die großartige und ehrenamtliche Arbeit übbereichte Godow Michael Kuhr das erste Exemplar eines veredelten Sonderdruckes dieser Gilde-Chronik sowie einen üppig gefüllten Präsentkorb.
Nach der Eröffnung spielte die Schützenkapelle Sielas zur Marschmusik auf und ein gemütlicher und festlicher Jubiläumsfrühschoppen nahm wie in alten Zeiten im Brauhaus seinen Lauf.

Wolfram Reuter, Adjutant der Eutiner Schützengilde, war sichtlich zufrieden: „Ein gelungener Start in unser Jubiläumsjahr und eine schöne Feier mit vielen Gästen, so kann es weitergehen.

Weitere Infos über die Eutiner Schützengilde, zum Jubiläumsjahr und alle Veranstaltungen auf gibt es unter www.schuetzengilde-eutin.de.