WillkommenSchützenfestNews350 Jahre JubiläumTermineKönigeWissenswertesKontakt

Schützen-Herold gesucht

Schützen-Herold gesucht!

Aus dem Familienwochenblatt für Eutin - der reporter vom10. Januar 2018

Eutin (aj). 350 Jahre Eutiner Schützengilde kann man nicht ohne den Blick in die Vergangenheit feiern. Und so gibt es zum Jubiläum die neue Chronik der Bruderschaft, für die in den letzten drei Jahren alte Schriften gewälzt und Erinnerungen entstaubt worden sind: „In den Dokumenten ist zu lesen, dass zu Zeiten unserer Vorväter ein Herold vom Vogelberg in die Stadt lief, um dort der Bevölkerung mitzuteilen, wer denn nun als Große Majestät und als Spaßkönig den Rumpf von der Stange geschossen hatte“, berichtet Heiko Godow, Wortführender Vorsteher der Gilde.

 

Zum 300. Jubiläum 1968 sei ebenfalls ein Ausrufer eingesetzt worden: „Wir sind bei unseren Recherchen auf ein Foto dieses Herolds gestoßen“, so Godow. Und weil getreu dem Wahlspruch „Seid froh“ Tradition nicht ohne Spaß zu denken ist, soll die Tradition wieder aufgegriffen und mit dem Einsatz eines Ausrufers oder einer Ausruferin buchstäblich neu belebt werden. Das 350. Jahr ist dafür zunächst der Aufhänger, denkbar sei aber auch, aus dem Amt eine Dauereinrichtung werden zu lassen, meint Schützenbruder Godow. Die Idee, nach alter Sitte die Neuigkeiten vom Vogelberg verkünden zu lassen, ist intern durchaus diskutiert worden.
Argumente wie den Verweis auf moderne Kommunikationswege wie whatsapp konnten aber schließlich entkräftet werden: „Wir schießen ja auch nicht mit dem Lichtpunktgewehr“, so Godow. Und so suchen die Eutiner Schützen nun nach jemanden, der oder die, „körperlich fit und belastbelastbar“, in eine Heroldskluft schlüpft, den Fußweg vom Vogelberg so gewandet bewältigt und zudem mit prägnanter, lauter Stimme und plattdeutscher Sprache überzeugen kann. Wie oft und in welchem Rahmen der Heroldseinsatz dann gefragt sein wird, wird einvernehmlich abgestimmt.
Als fixer Termin steht das Schützenwochenende vom 7. bis zum 9. Juli fest. Ein Platz an der Gildetafel ist in jedem Fall reserviert und Geselligkeit versprochen.
Für Bewerbungen, Kontaktaufnahme und ein informelles „Vorsprechen“ wenden sich Interessierte bitte an Heiko Godow. Er ist unter der Telefonnummer 0151 – 54431160 oder postalisch unter Lindenstraße 2 in 23701 Eutin zu erreichen.



Wir bedanken uns für die Unterstützung im 350. Jubiläumsjahr bei:

00000442