WillkommenSchützenfestNews350 Jahre JubiläumTermineKönigeWissenswertesKontakt

Aktuelle News

Bericht aus dem OHA vom 28. März 2019
Gelbe Schleife aus Eutin fliegt mit nach Afghanistan

Eine große gelbe Schleife überreichten Schützengilde und Kameradschaft als Zeichen der Verbundenheit. Foto: Matthias Simon

Die Soldaten des Aufklärungsbataillons 6, die in diesen Tagen nach Afghanistan reisen, werden eine große gelbe Schleife im Gepäck haben: Überreicht wurde sie von dem Vorsteher der Gilde, Heiko Godow, und dem Schützenkönig Stefan Wulff sowie von Christiane Dunker-Kobza und Ralf Thiersch, Initiatoren der Aktion Gelbe Schleife in Eutin und Vertreter der Kameradschaft des Bataillons.
Die mit zahlreichen Unterschriften, Solidaritätsbekundungen und Glückwünschen versehen Schleife nahmen der Chef der 3. Kompanie, Hauptmann Jan Lübke, und Soldaten in Empfang.
Die gelbe Schleife gilt international als Symbol für Solidarität und zur Unterstützung von Soldaten. Vor allem Aufklärer der 3. Kompanie sind zurzeit im Afghanistan-Einsatz, mit dem nächsten Kontingent soll die Gelbe Schleife nach Masar-E Scharif fliegen und einen Platz im Gemeinschaftsraum finden.
„Als Geste der Solidarität aus der Heimat soll sie den Eutiner Soldaten den Rücken stärken“, sagte Heiko Godow.
Hauptmann Jan Lübke: „Meine Soldaten und ich wissen diese Geste sehr zu schätzen und freuen uns über den Rückhalt, den wir in Ostholstein erfahren“. Als Dank für die Schleife werde man aus dem Einsatz berichten, vielleicht sogar im Rahmen einer Videokonferenz, wie es Bataillonskommandeur Tobias Aust anklingen ließ.

Bericht:Achim Krauskopf